Emil Cimiotti
 Kurzbiografie

Emil Cimiotti wurde 1927 in Göttingen geboren. Lehrzeit zum Steinmetz von 1946 bis 1948.
Er studierte von 1949 bis 1953 Bildhauerei in Stuttgart bei Otto Baum, sowie in Berlin
bei Karl Hartung und in Paris bei Ossip Zadkine.
Willi Baumeister besucht ihn mehrfach in seinem Atelier.
1955 erstellt Emil Cimiotti seine ersten Bronzeplastiken.
1963 wird er als Gründungsprofessor an die Kunsthochschule Braunschweig berufen
und unterrichtet dort bis 1992.
Emil Cimiotti lebt in Wolfenbüttel und arbeitet in Hedwigsburg.

Cimi Porträt 01

Home        Kurzbiografie        Werk        Texte zum Künstler        Auszeichnungen        Museen
Fotoalbum        Öffentlicher Besitz        Biografie        Ausstellungen        Bibliografie        Links        Impressum